Vergleich der Multitools REV, WINGMAN und SIDEKICK

Vergleich von Leatherman REV®, WINGMAN® und SIDEKICK®

Als Einsteigermodell oder als einfaches, gutes Multitool hat Leatherman unter anderem die drei Modelle REV®, SIDEKICK® und WINGMAN® im Angebot. Doch welches ist das richtige?
Wir stellen einmal kurz die drei Modelle, ihre Gemeinsamkeiten und ihre Unterschiede vor - damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Auf dem ersten Blick sehen sich alle sehr ähnlich. Sie sind gleich lang (97 mm), liegen gut in der Hand und alle drei wiegen weniger als 200 Gramm. Alle drei haben auf der Rückseite einen Befestigungssclip aus Metall, mit dem sich das Tool am Gürtel befestigen lässt. Und alle drei haben natürlich die 25 Jahre Garantie von Leatherman, was für die Qualität der günstigen Werkzeuge spricht.

REV kaufen     WINGMAN kaufen    SIDEKICK kaufen

Zur besseren Orientierung haben wir die angesprochenen Werkzeuge auf den Bildern mit Nummern markiert.

Zu 1:
Das REV hat eine 420HC Glattschliffklinge als einziges, nach außen zu öffnendes Werkzeug.
Das WINGMAN ist mit einer 420 HC Kombiklinge und als einziges mit einer Schere ausgestattet.
Das SIDEKICK bietet eine 420HC Glattschliffklinge und eine Säge. Ein kleines Wellenschliffmesser ist übrigens als innenliegendes Werkzeug installiert (siehe unten).

Zu 2:
Alle drei lassen sich klassisch öffnen, so dass die Zange erscheint und die restlichen, innenliegenden Werkzeuge genutzt werden können. Sofort erkennt man die nächsten Unterschiede: das REV hat eine etwas kürzere Zange ohne Federbetätigung, WINGMAN und SIDEKICK sind mit Federbetätigung ausgestattet, so dass die Griffe und die Zange von der Feder automatisch nach außen gedrückt werden. Die Zange besteht aus drei Abschnitten: der vorderen Spitzzange, der mittleren, normalen Zange und dem Drahtschneider.

Zu 3:
Auf der einen Seite finden sich bei allen der Kreuzschlitzschraubendreher und der große Schraubendreher.

Zu 4:
Im anderen Griff verstecken sich die weiteren Werkzeuge. Ebenfalls alle drei haben dort die Holz-/Metallfeile mit dem mittleren Schraubendreher und Lineal sowie den Dosenöffner und Drahtschneider.
REV und WINGMAN sind noch mit dem Plastikschneider (Paketöffner) ausgestattet, das SIDEKICK dagegen hat dort ein Wellenschliffmesser.
Das SIDEKICK hat außerdem als einziges Tool von allen eine ausklappbare Anhängeöse.

Das REV und das WINGMAN werden ohne Holster geliefert, während das SIDEKICK mit einem Nylonholster und Karabiner zu bekommen ist. Der Karabiner bietet einen Sechskantbithalter und einen Flaschenöffner als zusätzliche Funktionen an.

REV kaufen   WINGMAN kaufen   SIDEKICK kaufen

  

Trennlinie

REV

WINGMAN

SIDEKICK

Ohne Holster

Ohne Holster

Mit Nylon-Holster und Karabiner

Zangen ohne Federbetätigung

Zangen mit Federbetätigung

Zangen mit Federbetätigung

 

Schere

Säge

420 HC Messer

420 HC Wellenschliffmesser

420 HC Messer, zusätzliches Wellenschliffmesser

Plastikschneider

Plastikschneider

 

 

 

Anhängeöse

Kreuzschlitzschraubendreher, Schraubendreher, Feile, Dosenöffner

Kreuzschlitzschraubendreher, Schraubendreher, Feile, Dosenöffner

Kreuzschlitzschraubendreher, Schraubendreher, Feile, Dosenöffner

Trennlinie


Wir hoffen der Vergleich hilft Ihnen das passende Multitool zu finden. Sollten Sie noch Fragen zu den Werkzeugen haben, können Sie sich natürlich gerne , am besten per E-Mail, an unsere Mitarbeiter vom Support wenden.